Architektur

Architektur

  • Neubauplanung von Einfamilienhäusern
    Ich biete ein Komplettpaket bei der Realisierung Ihres eigenen Zuhauses von der Innenraumgestaltung bis hin zum Baukörper.
  • Sanierung verschiedenster Bestandsgebäude
    Beginnend bei der Kellerdeckendämmung, über das WDVS mit Fenstereinbindung, bis hin zur Dachsanierung mit wärmebrückenfreier Sparrenkonstruktion.
  • Innendämmung
    (Ausbildung zur TÜV-geprüften Sachkundigen für Innendämmung).
  • Kellertrockenlegung
    (Seminar zur TÜV-geprüften Sachkundigen für die Abdichtung und
    Feuchtesanierung erdberührter Bauteile von innen).
  • Schimmelanalyse mit Schimmelsanierung
    („Ausbildung zur TÜV-geprüften Sachkundigen für Schimmelspilzsanierung“).
  • Lüftungsanlagen (dezentral und zentral)
    Realisierung im Neubau als auch im Bestand.
  • Erstellung eines Lüftungskonzeptes
  • SiGeKo-Ausbildung
    Diese bringt mir Sicherheit bei der Beurteilung der verschiedensten Baustellensituationen vor Ort.
  • Energieberatung
    Analyse und Einordnung mit Verbesserungsvorschläge für die energetische Qualität des gesamten Gebäudes, aber auch eines Baudetails.
  • Wärmebrückenberechnung
    Analyse und Optimierung vorhandener und geplanter Baudetails.

Schadstoffarmes Bauen

Eine Möglichkeit gesünder zu leben ist es schadstoffarm zu Wohnen. Die Häuser werden aus bauphysikalischen Gründen und damit berechtigter Weise immer dichter.
Die Schadstoffe die wir durch Baustoffe, Farben, Lacke und Kleber, Tapeten, Bodenbelägen, Möbel und Reinigungs- und Pflegemittel in unser Wohnumfeld bringen, sind enorm und leider vielfach unterschätzt!
Für Mensch und Umwelt sind Lösemittel, Weichmacher und Biozide eine erhöhte Belastung, die unser Immunsystem massiv strapazieren.

„Lösemittelfrei“ heißt nicht gleich schadstoffarm!

Giftige Ausdünstungen in unserem Umfeld lassen sich nur verhindern, wenn wir beim Bauen, Renovieren und Einrichten vor allem schadstoffarme Materialien verwenden.
In einer als „lösungsmittelfrei“ deklarierten Farbe werden nicht selten organische Flüssigkeiten zugesetzt, die nicht den Lösemitteln zuzuordnen sind, jedoch die Raumluft ebenso – teilweise sogar noch mehr und länger als herkömmliche Lösemittel – belasten.

„ökologisch“ heißt noch lange nicht gesund!

Die als „ökologisch“ deklarierten Produkte enthalten mit unter geruchsintensive Terpenverbindungen, die die Haut und Schleimhäute reizen, sowie allergische Reaktionen auslösen können.

Innenarchitektur

  • Raum- und Oberflächengestaltung – fantasievoll, findig
    Material- und Gestaltungsvorschläge für alle raumumfassenden Oberflächen.
  • Möbel-Entwurf – schöpferisch, spritzig
    Professionelles Möbel-Design in Gestaltung, Proportion, Oberfläche und Material.
  • Beleuchtungsplanung – ideenreich, illuminierend
    Lichtgestaltung – Lichtarchitektur in seiner schönsten Form.
  • Treppenplanung – konstruktiv, kreativ
    Material, Form und Oberflächenentwurf mit Detailplanung.
  • Planung verschiedenster Gewerbe
    Gaststätten, Praxen, Metzgereien, Ladenbau u.v.m.
  • Küchenplanung – innovativ, individuell
    Dem Mittelpunkt einer Wohnung sollte besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden.
  • Badezimmerplanung – wohlig, wertig
    Wellness für die Sinne.

SiGeKo – Sicherheits- u. GesundheitsschutzKoordinator

Fortbildung zum SiGeKo nach der Baustellenverordnung bei der Bayerischen Architektenkammer München.

Der Lehrgang entspricht den vom Bundesarbeitsministerium herausgegebenen „Regeln zum Arbeitsschutz auf Baustellen“.

Der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator (SiGeKo) muss vom Bauherrn für Baustellen seit 1998 beauftragt werden, sofern auf der Baustelle gleichzeitig Beschäftigte mehrerer Arbeitgeber tätig werden und besonders gefährliche Arbeiten nach Anhang II der BaustellV ausgeführt werden.

Meine Ausbildung zum SiGeKo bringt mir Sicherheit bei der Beurteilung der verschiedensten Baustellensituationen vor Ort.

 

 

Schimmelpilzberatung

Ausbildung zum TÜV-geprüften Sachkundigen für Feuchtesanierung Sachkundenachweis zur Schimmelpilzsanierung.
Anhand konstruktiver Mängeln aber auch durch ein entsprechendes Wohnverhalten kann es in Wohnräumen zu Schimmelbildung an Gebäudeteilen kommen. Hierüber muss anhand der Ursachenanalyse der Sanierungsablauf festgelegt werden. Bauphysikalische Nachweise belegen die Ursache der Schimmelpilzproblematik.